Leinen los, Segel setzen…
Geschrieben von: swisstex   
Montag, den 29. Juni 2015 um 20:09 Uhr

DRUCKWELLE WoW…und auf zu neuen Ufern! Mit diesen Impressionen begann für die World of Warcraft-Gilde von DRUCKWELLE der neue Content Patch 6.2.

Nach einem erfolgreichen Beginn des Addons Warlords of Dranor mit den beiden Raidinstanzen „Hochfels“ und „Schwarzfelsgießerei“ und einem abschließenden Realm Rang 13 starten wir voller Elan in die neue Raidinstanz „Höllenfeuerzitadelle“ so wie das neue Gebiet Tanaan-Jungel.

Dort werden wir uns den teils altbekannten Bossen aus dem WoW-Universum stellen müssen. Unter anderem warten Archimonde und Mannoroth auf uns. Die ersten Bosse der neuen Instanz wurden bereits von uns in den Schwierigkeitsstufen Normal und Heroisch gelegt und der Progress geht stetig weiter.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 01. Juli 2015 um 18:24 Uhr
 
12 Monkeys
Geschrieben von: swisstex   
Freitag, den 29. Mai 2015 um 07:40 Uhr

12 Jahre DRUCKWELLEEs ist ein hin und her. Der Videospiel-Virus wütet unentwegt und verbreitet sich mehr und mehr. Seit nunmehr 12 Jahren verseucht er unsere Welt mehr und mehr und rast einer DRUCKWELLE gleich über das deutschsprachige Europa. Eine Zeitreise zurück ins Jahr 2003 bringt keine Klarheit. Heute 2015 ist man überzeugt, dass 2003 der Grundstein für die Verbreitung gelegt wurde, kann das aber nicht mehr beweisen. Fälschlicherweise 1997 gelandet und recherchiert glaubt kein Mensch, dass ein paar Jahre später Massen an Spielerinnen und Spielern mit und gegeneinander in virtuellen kämpfen, bauen, beschwören, beweisen, feiern und Spass haben können. Der Videospiel-Virus scheint unberechenbar. Also wieder zurück ins aktuelle Jahr.

Neuer Auftrag, weiterer Versuch. Nun im richtigen Jahr 2003. Verdächtigt wird die Armee der 12 Monkeys, das Virus zu elaborieren und frei zu setzen. Ein Verdacht lässt sich aber nicht beweisen. Die Selbstzweifel nehmen überhand. Was gilt nun, die reale Welt von heute oder die Geschichten und Visionen aus der Zeit um 2003. Irgendetwas muss gewesen sein, ansonsten gäbe es heute keine stetig grössere Verbreitung des Virus.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 30. Mai 2015 um 07:22 Uhr
 
The night of the dead medics
Geschrieben von: swisstex   
Montag, den 25. Mai 2015 um 09:08 Uhr

DRUCKWELLE: The night of the dead medicsProf.Dr. Machtstamm Forschungs-Log: ...Sie sagen ich sei verrückt und das man nicht mit dem Tod spielt, doch gibt es keinen Tod auf Auraxis ! Nur das Leid und der Schrecken der die Vanu-Bruderschaft heimsucht, ist jedoch real und existiert.

[PattyDePuh] Sie verstehen nur meine Lösung für das Problem nicht, diese Kleingeister. Die letzten Tests verliefen erfolgreich und es ist einsatzbereit. Besonders die Testsubjekte 3.1415 und YA-5 erzielten ausgewöhnliche Ergebnisse. Vermutlich auf Grund des ausgerwöhnlichen großen Teamgeist, haben diese nach der Metamorphose besonders effektiv aggiert. Die Umbauarbeiten am Naniten-Respawn-System haben begonnen, jetzt ist nur noch eine Frage der Zeit..."

DRUCKWELLE.PS2 wird am Sonntag den 31.05.2015 ein clanweites Zombie-Event veranstalten.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 25. Mai 2015 um 09:22 Uhr
 
Am Strande von Los Santos...
Geschrieben von: Schweijksam   
Samstag, den 25. April 2015 um 12:48 Uhr

DRUCVKWELLE GTA Online

Los Santos. Strand. PS. Aufheulende Motoren. Markante Visagen.

Was sich wie ein weiterer Spinoff der Fast & Furious Reihe anhört ist das erste DRUCKWELLE Treffen in GTA Online.

19 DRUCKIES trafen sich kürzlich zum ersten Abhängen in sandiger Umgebung. Es wurden Rennen zu Lande, zu Wasser und in der Luft ausgetragen um sich erstmal mit den vorhandenen Möglichkeiten in GTA Online auseinanderzusetzen. Da das aber bei den Beteiligten schon für eine Menge Spass gesorgt hat, ist die Wiederholungsgefahr in der Tat recht groß.

Das Zusammenspiel ist aber nicht nur auf motorisierte Rennen oder gemeinsam fröhliche Mexikanische Stand-Offs beschränkt, nein die Möglichkeiten von GTA Online sind weitaus vielfältiger.

Vom Armdrücken-Wettbewerb über Tennisspielen bis hin zum Coop-Heist ist alles drin. Also "aqui vamos" nach Los Santos Muchacho und zusammen mit der DRUCKWELLE den ganzen Bundesstaat San Andreas auf den Kopf gestellt.

Mehr Infos über was und wann erfährst du bei uns im Fun-Bereich.

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 12. Mai 2015 um 19:15 Uhr
 
50'000x bumpiges Rumgelaber
Geschrieben von: swisstex   
Donnerstag, den 23. April 2015 um 19:56 Uhr

DRUCKWELLE Bump-Thread[Swisstex] Meilensteine markieren besondere und wichtige Ereignisse. Nicht nur im Projektmanagement, auch in unserem Leben. Nun auch im virtuellen Leben und das hat in Bezug auf DRUCKWELLE ja eine wesentliche Relevanz. Genauso wie Chat-Nachrichten in den letzten Jahren die Emails in ihrer Anzahl nicht mehr nur verfolgen, sondern daran sind diese zu überholen. So sagte jüngst eine Auszubildende: "Emails sende ich nur noch meiner Oma." Das sagt ziemlich viel über den Wandel in unserer Zeit und über das Verhalten unserer jungen Generation.

Allenfalls wandelt sich da aber eben nicht nur etwas bei unseren Jungspunden, auch Erwachsene legen mitunter eine hohe Kadenz im Austauschen von Nachrichten an den Tag. Diesen Tatbeweis erbringt der im DRUCKWELLE-Forum gut platzierte, oft genutzte und fast allseits bekannte Bump-Thread. Denn nicht weniger als die Marke bzw. den Meilenstein von 50'000 Posts wurde am 22.04.15 geknackt. Was ein Rumgelaber!

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 23. April 2015 um 20:11 Uhr
 
Asche zu Asche, Staub zu Staub!!!
Geschrieben von: swisstex   
Sonntag, den 19. April 2015 um 09:50 Uhr

DRUCKWELLE WoWAm 29.03.2015 konnte die WoW-Gilde von DRUCKWELLE den Endboss "Schwarzfaust" der aktuellen Raidinstanz "Schwarzfelsgießerei" auf dem Schwierigkeitsgrad Heroisch pulverisieren, und sich somit auf Rang 13 des Realm's Azshara/Krag'jin platzieren.

[Bersercian] Dabei musste sich die Raidgemeinschaft einem Kampf über mehrere Etagen sowie vieler Boss-Mechaniken stellen. Doch auch seine Kampfpanzer konnten Schwarzfaust nicht daran hindern das Zeitliche zu segnen. Die Erlösung diesen Kampf erfolgreich beendet zu haben machte den Loot schon fast uniteressant, aber auch nur fast.

Nun ist es unser nächstes Ziel, die Bosse der Raidinstanz "Schwarzfelsgießerei" auf dem Schwierigkeitsgrad Mytisch zu legen. Diesem Schritt sind Wir schon ein Stück näher gekommen da die Bosse Erzfresser, Gruul und Abrichter Darmac schon einmal den Boden küssen durften. Somit bleiben noch 7 Bosse übrig um den Content auch im Mytischen Modus komplett zu clearen.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 19. April 2015 um 10:06 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 11

Status



Sponsoren

Banner

Partner

Banner
Banner
Banner

Online